Vor allem in der jüngeren Vergangenheit werden die Bestrebungen und Aktivitäten der Bundesregierung in Sachen "Bürgerüberwachung" immer transparenter. Um hier ein Zeichen zu setzen, habe ich mich entschieden, mich an der Aktion "ÜBERWACH!" zu beteiligen...

Da die von Google empfohlene Methode zum Verknüpfen der eigenen Website mithilfe eines Link-Attributs (rel="publisher") nicht HTML5-konform ist, habe ich einen einfachen WorkAround angewandt, den ich hier kurz vorstellen möchte...

Ich habe mich dazu entschieden, mein Netzwerk durch Erstellung eines Profils auf XING zu erweitern.

Hier geht es zu meinem XING-Profil...

Ich habe das Design meiner Website "vervollständigt", so dass nun alle für den Start geplanten Funktionen zur Verfügung stehen. Ab sofort kann ich mich also mehr auf die Pflege der Inhalte und die Erweiterung des Funktionsumfangs konzentrieren...

Via CSS3 lassen sich mithilfe der @font-face-Regel eigene Schriftarten in Web-Dokumente einbetten. Um meiner Website einen eigenen Schliff zu verleihen und den ersten Schritt zu einem "persönlichen CI" zu unternehmen, habe ich mich mal daran versucht und will hier meine Erfahrungen mit euch teilen. Vielleicht hilft dieser Beitrag dem einen oder anderen Leser ja bei der Gestaltung seiner eigenen Website...