VirtualBox VMs im Tray ausführen (Windows)

Wer sich wie ich schon einmal (oder auch schon häufiger) daran gestört hat, dass bei der Verwendung von VirtualBox unter Windows für jede gestartete VM ein eigener Task gestartet wird, wird sich wahrscheinlich auch schon mindestens einmal gefragt haben: "Warum kann ich VirtualBox nicht in den Tray minimieren?!" - Diese Frage habe ich mir ebenfalls gestellt und bei meiner Suche nach einer geeigneten Lösung bin ich auf das Tool "VBoxHeadlessTray" von topten Software gestoßen.

Wo liegt das Problem?

"Problem" wäre in diesem Zusammenhang etwas hoch gegriffen. In meiner täglichen Arbeit kommt es häufig vor, dass ich für die Erstellung virtueller Testumgebungen mehrere virtuelle Maschinen benötige, wobei eine stets verfügbare GUI in den seltensten Fällen benötigt wird. Die Administration der VMs geschieht in meinen Test-Szenarios auf Grund der Analogie zur Administration von Produktivsystemen in der Regel mithilfe von Fernadministrationswerkzeugen. Da der stets in der Task-Leiste angezeigte VirtualBox-Tasks auf mich mit der Zeit etwas störend wirkte, habe ich nach einem Ansatz gesucht, die laufenden VMs im Hintergrund zu "verstecken".

Gute Idee! Was kann ich tun?

Ein Start der VMs mithilfe des mitgelieferten "VBoxHeadless.exe" resultierte in verschiedenen Fehlern und war somit nicht erfolgreich. Während meiner Recherche bin ich über etliche HowTos gestolpert, in denen die Konfiguration von VirtualBox als Windows-Dienst beschrieben war (was ja für meinen Anwendungsfall etwas übers Ziel hinaus geschossen wäre). Im Prinzip ist die Lösung ganz simpel, wie sich nach weiterer Recherche herausstellte: Das Tool "VBoxHeadlessTray" erfüllt genau den gewünschten Zweck, ist kostenlos und lässt sich innerhalb weniger Sekunden installieren. Beim Start wird die zu startende VM abgefragt, was die parallele Ausführung mehrerer VMs ermöglicht (für jede VM wird ein expliziter Prozess gestartet). Ich kann das Tool nur empfehlen; Download sowie Dokumentation findet ihr auf der Produktseite.

Auch wenn hiermit nicht gerade ein revolutionärer Mehrwert erzielt wird, hoffe ich, dass diese Empfehlung dem Einen oder Anderen entgegen kommt. Ich wünsche eich viel Spaß/Erfolg beim Ausprobieren...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Benutzer freigeschaltet. Registrieren